Kalimine [F]

Zone d’accès interdit

Das eindrückliche Gelände mit den imposanten Gebäuden und dem einzigartigen Kaliförderturm scheint auf den ersten Blick verlassen zu sein… Sieht man dann etwas genauer hin, so kann man Bewegungen auf dem Areal ausmachen, welche von zahlreichen Personen einer Gruppenführung herrühren.

Im Stealth-Modus gilt es also, sich im hüfthohen Gras einen Zugang zu erschleichen, damit die Schaulustigen uns »Eindringlinge« nicht erkennen können.

Überwachungskameras oder Bewegungsmelder machten ihrem Zweck dann allerdings alle Ehre, denn nach einem allzu kurzen Foto-Intermezzo flogen wir auf und wurden  zum Teufel gejagt – da halfen alle Versuche, uns zu tarnen bzw. zu verstecken, leider nichts.

Pix

By | Juni 19th, 2016|Categories: Lost Place|Tags: , , , |1 Comment

One Comment

  1. Marco 21. Dezember 2016 at 11:36 - Reply

    Danke für die Einladung zu eurem p!xeltank. Ich bin ausgiebig darin eingetaucht und bin in jeder Hinsicht beeindruckt. Nun, wie nicht anders zu erwarten – einfach perfekt. Das Layout der Site, die Struktur, die Präzision der Texte, die Domain, sogar die Laschen, nichts dem Zufall überlassen … und natürlich die Fotos … der eigene Stil und vor allem die Wahl der Objekte. Am besten gefällt mir fast alles. Am aller besten “Lost Place”.

Leave A Comment