sike

About sike

This author has not yet filled in any details.
So far sike has created 29 blog entries.

Haus der Offiziere [D]

Вюнсдорф – Die verbotene Stadt

Tief im Wald versteckt sich die ehemalige Militärstadt Wünsdorf, südlich von Berlin. Es handelt sich dabei um ein ehemals streng bewachte Zone, in welcher die Gruppe der Sowjetischen Streitkräfte in Deutschland (GSSD) nach dem Grossen Vaterländischen Krieg ihren Armeestützpunkt einnahmen.

75’000 russische Männer, Frauen und Kinder lebten in diesem strengstens bewachten und umzäunten Sperrgebiet. Daher rührt auch der Name der

By |Mai 19th, 2018|Categories: Lost Place|Tags: , , , |1 Comment

Gefängnis BK [D]

Beklemmende Atmosphäre

Im Osten von Berlin, in Berlin-Köpenick, ist dieses ehemalige Gefängnis Teil der Gedenkstätte der Köpenicker Blutwoche.

Das Köpenicker Amtsgerichtsgefängnis war seit 1901 in Betrieb. Die Zellen mit den vergitterten Oberlichtern waren winzig, eine Heizung fehlte. Aborte gab es keine, hierzu diente lediglich ein einfacher Metalleimer. Die sanitären und hygienischen Zustände müssen damals äusserst prekär gewesen sein. Ab Mai 1933 diente

By |Februar 25th, 2018|Categories: Lost Place|Tags: , , , |0 Comments

MS Trollfjord [NO]

Hurtig… hurtig…

Es gibt viele Arten, Norwegen zu erleben – eine der eindrücklichsten ist sicherlich vom Wasser aus…

»Die wahrscheinlich schönste Seereise der Welt« kann man mit einem Schiff der Hurtigruten-Flotte machen. Seit 1893 fahren diese so genannten Postschiffe nun schon von Bergen via Nordkapp nach Kirkenes und wieder zurück – unbeirrt von Wind und Wetter.

Ein Norwegenbesuch ohne Hurtigruten kommt für uns nicht

By |Dezember 19th, 2017|Categories: Reisen|Tags: , , , , |1 Comment

Werk L [D]

Am laufenden Band

Den Turm sieht man schon von weitem, obwohl das Gelände abgelegen mitten im Wald liegt. Es ist gross. Richtig gross.

Verwaltungsgebäude, Lagerhallen, Dampf-Pipelines, Brennöfen, Gittertreppen über Gittertreppen, auf welchen man sich stundenlang wie in einem missratenen Escher-Bild auf und ab verirren kann, laden deshalb zum Verweilen ein – und so tummeln sich dort nicht nur Freunde des gepflegten Urbexing, sondern auch Liebhaber

By |Oktober 28th, 2017|Categories: Lost Place|Tags: , , , , |0 Comments

Surselva [CH]

N 46° 46.480 E 9° 10.657

Die Surselva ist die Talschaft des Vorderrheins im schweizerischen Kanton Graubünden und bedeutet in der rätoromanischen Sprache »oberhalb des Waldes«.

Sie erstreckt sich vom Oberalppass im Westen bis zum Zusammenfluss mit dem Hinterrhein bei Reichenau im Osten. Ihre Hauptorte sind Ilanz und Disentis/Mustér. Der obere Teil der Surselva heisst Cadi, der untere Gruob, der unterste Teil umfasst auch die Ruinaulta.

Ebenfalls in der Surselva liegt das Hochtal 

By |September 6th, 2017|Categories: Swissmade|Tags: , , , , |4 Comments

Splash II

Dropographie – Part 2

Seit den ersten Versuchen in der Wassertropfen-Fotografie wurde das Equipment aufgerüstet (das Infusionsset hat jetzt einen genügend langen Schlauch und zusätzlich wurde noch ein Dreiwege-Ventil eingebaut) und mit der idealen Viskosität des Wassers experimentiert (Guarkernmehl, Milch etc.).

So gelang es nun auch, die Wahrscheinlichkeit für TaTs (Tropfen auf Tropfen) zu erhöhen und ein paar der pilzförmigen Wasserskulpturen abzulichten. Was es aber immer noch

By |Juli 16th, 2017|Categories: Macro|Tags: , |0 Comments

»Macro Mondays« 02 | 2017

2. Quartal 2017

Auch im 2017 stellen wir uns den Herausforderungen von »Macro Mondays«. Diese Gruppe bei Flickr widmet sich jede Woche einem neuen Thema, welches möglichst kreativ als Makrobild umgesetzt werden sollte.

Im zweiten Quartal waren wir allerdings etwas fauler als im ersten. Die Themen sprachen uns nur partiell an, weshalb die Ausbeute dieses Mal etwas spärlicher ausfällt.

Themen 2. Quartal 2017:

    By |Juni 30th, 2017|Categories: Macro|Tags: |0 Comments

    Hunters Hotel [D]

    Halali!

    Ein ehemaliges Grandhotel an einer verschlafenen Kreuzung – hoch oben im Schwarzwald.

    Die letzten Gäste sind hier vor über zwei Jahrzehnten abgereist und der ehemalige Glanz der vergangenen Zeiten verblasst zusehends. Das Äussere verwittert, das Innere verstaubt und der knorrige Wächter hat alle Hände voll zu tun, um den Zerfall zumindest zu verlangsamen.

    Nachdem uns freundlicherweise Einlass gewährt wurde, konnten wir das Gebäude mit seinen vielen Zimmern erkunden. Im

    By |Mai 20th, 2017|Categories: Lost Place|Tags: , , , |1 Comment

    Zum grünen Rössl [D]

    Feuchtbiotop

    Irgendwo im Schwarzwald, abseits der Hauptstrasse, steht dieser marode Bau, dessen Dach wohl einem Feuer zum Opfer gefallen ist.

    Das Hotel »Zum grünen Rössl« macht seinem Namen alle Ehre. Die meisten Zimmer sind in einem dezenten Grün und gräulichen Braun gehalten und oft ist nicht nur der Boden mit einem flauschigen Teppich überzogen. Nebst den zweibeinigen Vandalen, die wohl vor einiger Zeit weiter gezogen sind, treiben

    By |Mai 20th, 2017|Categories: Lost Place|Tags: , , , |1 Comment

    Dandelions

    Puste…

    Lö|wen|zahn, der; Gen. -[s], Pl. Löwenzähne

    Duden: (zu den Korbblütlern gehörende) besonders auf Wiesen wachsende Pflanze mit länglichen, gezähnten, eine Rosette bildenden Blättern, hohlen, Milchsaft führenden Stängeln und gelben Blüten, die sich zu einem kugeligen Samenstand entwickeln…

    Wikipedia: Bettnässer, Bettpisser, Bettschisser, Bettseecher, Bumbein, Bumbaum, Hundeblume, Hundsblume, Kuhblume, Moadogga, Mühlenbuschen, Pissblume, Pisser, Pissnelke, Pusteblume, Rahmstock, in der Schweiz Chrottepösch(e), Weihfäcke (Federn einer Weihe), Milchblueme oder Söiblueme,

    By |Mai 14th, 2017|Categories: Macro|Tags: , |1 Comment

    »Macro Mondays« 01 | 2017

    1. Quartal 2017

    Auch im 2017 stellen wir uns den Herausforderungen von »Macro Mondays«. Diese Gruppe bei Flickr widmet sich jede Woche einem neuen Thema, welches möglichst kreativ als Makrobild umgesetzt werden sollte. Zuweilen nicht ganz einfach…

    Themen 1. Quartal 2017:

    • Cloth/Textile
    • Made of Metal
    • Egg
    • B&W
    • Heart
    • Say Cheese
    • Contraption
    • It’s A-Peeling to me
    • Just white paper
    • Inspired by a song
    By |März 27th, 2017|Categories: Macro|Tags: |0 Comments

    Smoke

    Erste Versuche in der Rauchfotografie … Pix

    By |März 9th, 2017|Categories: Pixelmix|Tags: , |2 Comments

    Hotel Fakir [D]

    Frühjahrsputz

    Tief in einem Tal, umringt von dunklem Wald, da, wo die Sonne kaum hinscheint, steht ein verlassenes Hotel.

    Die Einrichtung ist marode und uralt, aber würde es nicht durch die eine oder andere Ritze ziehen, so würde man dort sicherlich für eine Nacht Unterschlupf finden. Die Zimmer sind mehrheitlich intakt, die Betten gemacht, die Kleiderbügel hängen in den Schränken, in der Fritöse

    By |Februar 26th, 2017|Categories: Lost Place|Tags: , , , |0 Comments

    Ferme des Templiers [F]

    Auf der Suche nach dem heiligen Gral…

    Mitten im Nirgendwo befindet sich dieser verlassene Gutshof. Mehrere Gebäude stehen in der Prärie, umsäumt von Wald, beherbergen mehr oder weniger sinnvolle Gerätschaften, zerfallen aber dennoch allmählich in ihre Bestandteile.

    An der Fassade prangt das Tatzenkreuz, ebenso auf dem Wimpel auf der Zinne des Turms… Unschwer lässt sich also erkennen, dass hier einst der

    By |Januar 15th, 2017|Categories: Lost Place|Tags: , , , |0 Comments

    Villa Amélie [F]

    Das verstimmte Piano

    Im klammen und stockdichten Nebel mutete das Gelände des ehemals herrschaftlichen Landsitzes schon ziemlich gruselig an. Erst auf den zweiten Blick konnten wir die drei Gebäude erkennen, welche ihre zahlreichen Zinnen und Schornsteine in den Himmel recken und ihr trauriges Dasein fristen.

    Das Haupthaus, einst ein stattliches Herrenhaus, beherbergt im »Salon« einen Flügel, der heute jedoch ohne Beine und ohne

    By |Dezember 11th, 2016|Categories: Lost Place|Tags: , , , |0 Comments

    Kurklinik im Wald [D]

    Kur gefällig…?

    Es ist wohl noch nicht so lange her, als sich die Tore dieser Kurklinik für immer schlossen, und die allgegenwärtigen Chaoten sind noch nicht in jeden Winkel vorgedrungen. Der grössere Komplex, welcher wohl seine Ursprünge in den 70er-Jahren hatte, liegt verlassen am Rande eines Dorfes, gesäumt von einem Wäldchen. Die Klinik erweckt den Eindruck, als hätte sie ihren Patienten Ruhe und Musse

    By |November 19th, 2016|Categories: Lost Place|Tags: , , , |0 Comments

    Parc de loisirs [F]

    Wo ist denn hier das Riesenrad…?

    Ein Riesenrad oder eine Halle für Autoscooter sucht man auf diesem sehr grossen, üppig überwachsenen Gelände vergeblich. Unter »Vergnügungspark« verstand man vor fast 100 Jahren wahrscheinlich was anderes, als wir das heutzutage tun.

    Man bot der Bevölkerung anscheinend vor allem Grünflächen, Pavillons, Restaurationsbetriebe und Gelegenheiten, die Seele baumeln zu lassen oder anderweitig zu lustwandeln…

    Das Gelände ist sehr

    By |Oktober 23rd, 2016|Categories: Lost Place|Tags: , , |0 Comments

    Clinique du diable [F]

    The walking dead

    Eine Horde wildgewordener Halunken – womöglich im Drogenrausch – drangsalierte diesen gigantischen Klinik-Komplex fast gänzlich bis zur Unkenntlichkeit.

    Bei 4 grossen und mehrstöckigen Gebäuden, zudem einer Chefarzt-Villa nebenan, war kaum ein Fenster heil. Deckenpaneele, Teppiche, Tapeten und Parkettböden ein- und heruntergerissen, Wände mit dem Vorschlaghammer zertrümmert, Sprayereien wohin das Auge reicht, Inventar zerdeppert oder in der Gegend herum verstreut… Ein

    By |September 11th, 2016|Categories: Lost Place|Tags: , , , |0 Comments

    Droplets

    Makrospielereien an einem Regentag…

    Die Perle von Nürnberg mit einer Sprühflasche benebelt, so dass der Name der Pflanze alle Ehre macht. Alle Fotos mit Sigma Objektiv 150mm f/2.8 EX APO MA DG OS HSM NI. Pix

    By |August 31st, 2016|Categories: Macro|Tags: , |0 Comments

    Bits & Pieces

    Makrofotografie von lebenden Objekten ist gar nicht mal so einfach… Da sind Reaktionsgeschwindigkeit bzw. Geduld gefragt! Pix

    By |August 30th, 2016|Categories: Macro|Tags: |0 Comments

    Valle Maggia [CH]

    N 46° 15.000 E 8° 42.000

    Das Valle Maggia liegt im Kanton Tessin in der Schweiz und mündet bei Locarno in den Lago Maggiore. Der Fluss Maggia entspringt ca. 50 km weiter nördlich. Pix

    By |August 11th, 2016|Categories: Swissmade|Tags: , , |0 Comments

    Val Verzasca [CH]

    N 46° 15.493 E 8° 50.104

    »Das Verzascatal (italienisch Valle Verzasca) ist ein Tal im Schweizer Kanton Tessin und gehört zum Bezirk Locarno.

    Das Verzascatal ist ein wildes Tal mit steilen Hängen und unzähligen Wasserfällen. Die Verzascahäuser (Rustici) aus grauem Stein mit weissen Umrandungen an den Fenstern und schweren Steinplattendächern sind typisch für das Tal. Die Kapellen entlang der

    By |August 10th, 2016|Categories: Swissmade|Tags: , , |0 Comments

    Matterhorn [CH]

    N 45° 58.583 E 7° 39.517

    »Ds Horu« wird der Berg der Berge, das Wahrzeichen der Schweiz, die Mutter aller Gesteinsformationen, Namensgeber für die berühmteste Schokolade der Schweiz, von den Einwohnern des sehr touristisch anmutenden Zermatt genannt.

    »Das Matterhorn (italienisch Monte Cervino oder Cervino, französisch Mont Cervin oder Le Cervin, Walliserdeutsch Hore oder

    By |August 8th, 2016|Categories: Swissmade|Tags: , |0 Comments

    Hôpital du coiffeur [F]

    Der Chirurg und die vergessene Patientin

    Nur durch Umwege und Leitern konnten wir uns den Zugang in diese verlassene Klinik verschaffen. Berühmt wurde dieses Krankenhaus in Frankreich durch den hauseigenen Coiffeur-Salon, der mittlerweile jedoch keine allzu imposante Szenerie für tolle Fotos mehr bot. Wie leider auch an anderen Orten wüteten hier Vandalen, war doch die einst so schön hergerichtete Bibliothek mit Billardtisch

    By |Juli 21st, 2016|Categories: Lost Place|Tags: , , , |0 Comments

    Red Lights [CH]

    Männerrunde im Saunaclub

    Die »roten Lichter« dieser Location leuchten schon länger nicht mehr und die Gäste bleiben aus.  Das Etablissement verfällt zusehends und schimmelt langsam vor sich hin. Wir waren froh, dass wir unsere Atemschutzmasken im Gepäck hatten, denn vor allem in der Disco tanzt ausser den Schimmelsporen niemand mehr. Einige der Hinterzimmer sehen aus, als wären sie gerade erst Hals über Kopf

    By |Juli 17th, 2016|Categories: Lost Place|Tags: , , |0 Comments

    Kalimine [F]

    Zone d’accès interdit

    Das eindrückliche Gelände mit den imposanten Gebäuden und dem einzigartigen Kaliförderturm scheint auf den ersten Blick verlassen zu sein… Sieht man dann etwas genauer hin, so kann man Bewegungen auf dem Areal ausmachen, welche von zahlreichen Personen einer Gruppenführung herrühren.

    Im Stealth-Modus gilt es also, sich im hüfthohen Gras einen Zugang zu erschleichen, damit die Schaulustigen uns »Eindringlinge« nicht erkennen

    By |Juni 19th, 2016|Categories: Lost Place|Tags: , , , |1 Comment

    Château Lumière [F]

    Lichtschloss

    Ein stattliches Herrenhaus, mitten in einem kleinen Dörfchen irgendwo in Frankreich… Über Umwege ist der Zugang rasch entdeckt. Die Tür des Haupteingangs steht einen Spalt offen, so dass die ganze Pracht der Eingangshalle mit ihrem roten Teppich schon bald bestaunt werden kann. Leider ist das Château bereits von Vandalen heimgesucht wurden – der gigantische Spiegel am Ende der Eingangshalle

    Paper Power [D]

    Altlasten im Wald

    Seit die Papierfabrik Ihren Betrieb eingestellt hat und mittlerweile umgenutzt wurde, steht auch das dazugehörige Kraftwerk still. Einst lieferte es die Energie für die Papierherstellung, doch nun wird diese nicht mehr gebraucht. Eingezwängt in ein enges Tal und versteckt hinter Bäumen und Gestrüpp harrt es der Dinge die da kommen. Die Anlage erstreckt sich über mehrere Stockwerke und beherbergt hohe Hallen,

    Streifzüge

    2015 – 2016

    Warum in die Ferne schweifen, wenn es in der Umgebung so einiges zu fotografieren gibt…?

    Im Umkreis von wenigen Kilometern gibt es so manches zu entdecken. Ein Sammelsurium von Eindrücken auf der »Runde um den Block«… Pix

    By |April 29th, 2016|Categories: Pixelmix|Tags: |0 Comments